Seiten

Montag, 21. Januar 2013

Seine Füße soll man pflegen

ja ja... auch im Winter !!

Zur Zeit stecken sie ja meist in kleinen Wollsäckchen, aber trotzdem wollen sie auch jetzt betüddelt werden.

drum verschenke ich hier munter behäkelte Gläschen mit selbstgemachtem Fußbadesalz
Natürlich mit der Auflage "BENUTZEN"!


 



































So Fußbadesalz ist ratz fatz selber gemacht !
Man nehme:
- stinknormales grobkörniges Meersalz
- wenn man mag Lebensmittelfarbe und das Salz lt. Packungsanleitung  einfärben (zum trocknen habe ich es auf ein Backblech gestreut und bei 50°C ca. ne Stunde im Backofen gelassen... dann geht´s mit dem Trocknen schneller)
- Ätherische Öle (ich steh ja auf Pfefferminz oder Eukalyptus)

Das Salz in ein Glas füllen, ca. 5-6 Tropfen von dem Öl dazu, umrühren, Deckel drauf, fertig :-)

bei regelmäßiger Anwendung (3 EL ins Fußbad) sind unsere Füße im Frühjahr sowas von tutti :-)


Kommentare:

Pattililly hat gesagt…

das ist ja eine hübsche geschenkidee, hast du sehr schön umgesetzt ☺

lg patti

Eva hat gesagt…

Wow, das ist je ne tolle Idee. Und wie schön du das Muster gehäkelt hast!! Echt super schön.
Lg Eva

micas.ch hat gesagt…

Hallo
Du machst ja tolle Sachen! Hier gefällts mir....
Danke für den Tip mit dem Badefusssalz, muss ich mir merken :o)
Liebe Grüsse, mica

Besucher